Produktentwicklung:

- In unserem technischen Büro haben wir eine komplette Designstudie für "Forschung & Entwicklung" eingerichtet, die es uns ermöglicht, Projekte ausgehend von einer einfachen Idee des Kunden zu entwickeln, insbesondere sind wir auf Metallersatz mit Hochleistungs-Technopolymeren spezialisiert. Solidworks ist unsere Design-Software.
 
- Sich auf dem Markt mit neuen Produkten zu bewerben oder die bestehenden auf zuverlässige und sichere Weise zu verbessern, ist eine Grundvoraussetzung jedes Unternehmens. Um diesen Bedarf zu analysieren, können wir Prototypen bauen, Simulationen, Berechnungen, Materialanalysen, Zeit und Kosten durchführen, um sicherzustellen, dass die gesamte Produktionskette konform und optimiert ist.
 
- Mit der erworbenen Erfahrung und dem erworbenen Know-how, unterstützt durch die besten Betriebssysteme, sind wir in der Lage, Teamarbeit mit allen Beteiligten zu organisieren und zu organisieren: R&D von Kunden und Lieferanten; bis zur Realisierung einer Baugruppe, die die besten Lösungen zu den niedrigsten Kosten finden soll, um Diba oder BOM einer Baugruppe zu erstellen und zu organisieren mehr Stücke zusammengefügt
 

Machbarkeitsstudie:

- In dieser Studie wird überprüft, ob bestimmte Komponenten einzeln oder in ihrer Gesamtheit unter technischen und funktionalen Gesichtspunkten realisierbar sind, wobei die Erwartungen in Bezug auf Zeit, Kosten und Methoden zu berücksichtigen sind.
Dies zu klären, ist Aufgabe einer Kosten-Nutzen-Analyse bei der Erstellung des Business Case.
 

Moldflow-Analyse und Finite-Elemente-Methode (FEM) 

- Probleme bei der Konstruktion von Formteilen und Werkzeugen, mit der Teilequalität sowie Unzulänglichkeiten bei der Herstellung kosten Zeit und Geld. Das kann sich kaum mehr ein Unternehmen leisten. Kostenreduzierung, Gewinnmaximierung und Ausbau der Wettbewerbsposition sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene sind eine ständige Herausforderung. Wir bieten Ihnen hier effektive und funktionelle Lösungen für alle Phasen des Spritzgießprozesses. Die Moldflow - Analyse erlaubt es an sehr früher Stelle bei der Entstehung des Spritzgießwerkzeuges Problembereiche aufzudecken. Sie gibt Aufschluss über das Fliessverhalten eines Kunststoffes und erlaubt schon an dieser Stelle eine Werkzeugoptimierung.
 
- Die Finite-Elemente-Methode, ist eine weitverbreitete numerische Lösungsmethode im Bereich wissenschaftlich technischer Aufgabenstellungen.Mit der FEM können physikalische Vorgänge simuliert werden, deren Verlauf sich nicht oder nur sehr aufwendig mit anderen Mitteln bestimmen lässt.Der Festkörper mit beliebiger Form wird in viele Teilkörper einfacher Form – die „finiten Elemente“ – aufgeteilt, deren physikalisches Verhalten aufgrund ihrer einfachen Geometrie mit bekannten Ansatzfunktionen gut berechnet werden kann.Die Ansatzfunktionen enthalten Parameter, die in der Regel eine physikalische Bedeutung besitzen, wie zum Beispiel die Verschiebung eines bestimmten Punkts im Bauteil zu einem bestimmten Zeitpunkt. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Kunden gewidmet, wenn er sich darauf vorbereitet, das Metall durch Hochleistungs-Technopolymere zu ersetzen.(metal replacement)
 

Metallersatz mit technischen Kunststoffen - Metal replacement:

- Das Thema Metallersatz beschäftigt die Kunststoffindustrie schon seit vielen Jahren, denn der Einsatz von Kunststoff statt Metall bedeutet wirtschaftliche und ökologische Vorteile. Technische Weiterentwicklungen machen dabei immer wieder neue Substitutionen von Metallanwendungen möglich. Die richtige Kunststoffauswahl ist dabei die Grundlage für eine erfolgreiche Lösung, die bei der stetig wachsenden Produktvielfalt nicht immer leicht ist. Um die Produktauswahl zu erleichtern, werden hier die wichtigsten Eigenschaftsprofile zusammengestellt.
Metal replacement mit Kunststoff, einige Vorteile:
  • Reduzierung der Time-to-Market eines Einzel- oder Gesamtprojekts.
  • hohe Steifigkeiten ~ große Festigkeit
  • Möglichkeit der Wanddickenreduzierung
  • gute Verarbeitbarkeit
  • bessere Wärmeleitfähigkeit, daher früher entformbar
  • geringe Kriechneigung
  • gute Chemikalienbeständigkeit

Ästhetisches Design:

- Für Kunststoffteile, bei denen ein gewisser ästhetischer Bedarf besteht,können wir bereits in den frühen Stadien des Studiums und im Co-Design eine Benchmark-Aktion durchführen, mit der wir die Markttrends identifizieren und das beste Produkt erhalten können.
 

Kontaktieren Sie uns für Ihre Projekte, unser technisches Büro steht Ihnen zur Verfügung:  info@4steps-service.com